Fehn® ist ein Familienunternehmen, das seine Wertevorstellungen und seinen hohen Anspruch bezüglich Sicherheit und Innovation pflegt. Die Geschichte von Fehn® ist ein modernes Beispiel deutschen Unternehmertums.

1949

Arthur Fehn beginnt mit der Fabrikation und dem Handel von Spielwaren.

1956

Der Sohn des Unternehmensgründer Arnold Fehn sen. beginnt mit der Produktion von Plüschspielwaren.

1972

Umzug des Unternehmens an den heutigen Standort Rödental.

1974

Arnold Fehn sen. wird Geschäftsführer.

1975

Das Produktportfolio erweitert sich. Es kommen Babyspielwaren aus Nicki und Stoff sowie Spieluhren hinzu.

1984

Eröffnung eines eigenen Produktionsstandortes in Sri Lanka.

1994

Der Enkel des Firmengründers Arnold Fehn jun. wird neuer Geschäftsführer.

1995

In Sri Lanka wird das Unternehmen ,Paradise Toys (Pvt) Ltd‘ im Großraum Colombo gegründet.

1996

Das Unternehmen konzentriert sich auf die Produktion von Babyspielsachen aus Nicki und Stoff sowie Spieluhren, Musik-Mobiles, Greiflinge und Krabbeldecken. Das Sortiment wird nach und nach ausgeweitet auf unterschiedlichste Plüschspielzeuge für Babys von 0-12 Monaten.

2010

Es wird ein zweiter Produktionsstandort in Sri Lanka gegründet. Dr.-Ing. Achim Fehn, der Bruder des Geschäftsführers, übernimmt die Verantwortung für die Produktion in Sri Lanka.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Informationen … OK